360° Risk Management App

Aufgabe

Das Umfeld für Versicherungen ändert sich. Das Internet der Dinge erlaubt spannende Anwendungen und neue Anbieter-Kunden-Interaktionen. Nur welche? Und wie präsentiert sich in diesem Zusammenhang die Versicherung der Zukunft, wie kann den digital Natives das Thema Versicherung nah gebracht werden?

Klar ist, das Smartphone hat sich inzwischen als idealer Kontaktpunkt herauskristallisiert. Gesucht wurde eine mobile Anwendung, die Versicherungen aus Sicht des Kunden neu denkt, weil Versicherungsnehmer sie gern im Alltag nutzen.

Lösung

Ein iOS App Prototyp, der heute zeigt, wie Versicherungsnehmer morgen selbst ihre Risiken managen. Das Besondere: die IoT-Cloud basierte App vernetzt sich intelligent z. B. mit Rauchmeldern, Wasserleck-Detektoren und Fenster-Sensoren. Die so gewonnenen Daten kombiniert sie mit existierenden Warnsystemen von Wetterstationen, Hausverwaltungen, öffentlichen Einrichtungen oder der Polizei. Bei Gefahrensituationen, etwa einem lokal heraufziehendem Sturm, schickt die App eine entsprechende Warnung an das Smartphone der betroffenen Versicherten. Diese können jetzt z. B. durch das Schließen von Fenstern Risiken minimieren – kleinere Restrisiken können günstiger abgesichert werden.

Geofences erlauben Nutzern zudem, Orte für Familienmitglieder und Freunde zu definieren, in denen über ihren Aufenthalt informiert wird. So kann leicht festgestellt werden, ob das Kind gut in der Schule angekommen ist. Die App kann so auch umgehend darüber informieren, ob sich etwa im Falle eines Brandes noch Familienmitglieder im Haus aufhalten. Schnelles Handeln ist hier möglich.

Für den gesunden Alltag wurde das Apple Health Kit in den Prototypen integriert, um passgenau Empfehlungen der Gesundheitskasse auf Basis der vorhandenen Daten an den Nutzer weiterzugeben. Versicherte können dadurch ihre individuellen Gesundheitsrisiken minimieren und managen.

Ergebnis

Feldtests in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Nürnberg und Abu Dhabi bestätigten den Prototypen. Er zeigt einen neuen Weg auf, abseits des komplexen Ausfüllen von Antragsformularen mit Versicherungsnehmern zu interagieren.

Die Situationsbezogene Vereinfachung durch intelligente Selektion und Aggregation von Daten machen die zumeist überkomplexen Informationszusammenhänge analoger Versicherungen für Kunden erstmals handhabbar und durchschaubar.

Die App befähigt sie, selbst gezielt Einfluss auf alltägliche Risiken zu nehmen. Dabei werden zunehmend alle Lebensbereiche abgedeckt. Die zukünftig vollständig digitale und dynamisierte Versicherung vereinfacht die Beziehung zu Versicherten, bindet sie im Alltag und gewinnt vor allem junge Interessenten.

Meine Aufgaben

Strategische und konzeptionelle Beratung, Leitung der Entwicklung, iOS Programmierung

Technologien

iOS, SWIFT, Java, Geofences, HealthKit, Nest, Wibutler, Bluetooth, Bluethoot Beacons Tracker

Zeitraum

Februar - Juli 2016

Auftraggeber

Trevisto AG